Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Cholestrin

  1. #1

    Cholestrin

    Vor gut einem halben Jahr hab ich mit der Schaubkost angefangen..mit Erfolg. Der GRund dafür waren meine Cholestrinwerte.Seit Jahren schon bin ich in Behandlung desswegen...leider auch mit Nebenwirkungen der Medikamente. Desshalb hab ich mich damals entschlossen, es mit "schauben" zu probieren. Ich hab also ein halbes Jahr ohne Medis gelebt(die Aerzin wusste es nicht). Und dann, bei der KOntrolle kam der grosse Schock. Ich hatte einen Cholestrinwert von über 90!!!!!!!!!!!!(vorher 60 plus/minus)
    Seither bin ich leider verunsichert, ob es wohl wirklich der richtige WEg ist.

    Ich hab das neue BUch von Schaub gelesen: Die Befreiung aus den Krankheitsfallen. Darin sind ja einige Seiten über Cholestrin geschrieben,sehr plausibel!! Das hat mich damals eben dazu bewogen hat, zu schauben...ohne Medi's
    Hat jemand ERfahrungen in dieser Beziehung!

    Allen einen schönen Tag und liebe Grüsse

    Lotta

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    333
    Hallo Lotta

    Nein, ich kann dir nichts dazu erzählen, was über das im Schaub-Buch Gelesene hinausgeht, tut mir leid.

    Was mich aber erstaunt, sind die von dir genannten Cholesterinwerte: 60 oder 90 - ??

    Auch wenn man keine Schaub-Anhängerein ist: Nach Empfehlung der Mediziner muss Cholesterin höchsten unter einen Wert von 200mg/dl gesenkt werden, selbst die "Alarmierten" gehen nicht weiter als <180mg/dl. Wenn dein Wert bisher 60mg/dl betragen hat, dann ist das alarmierend zu tief!

    Ich verstehe viel zu wenig davon, um dir Tipps geben zu können. Aber mir scheint, dass die Cholesterinhysterie tendenziell am Absinken ist und die Medikamente gegen das Cholesterin ja nun langfristig viel Schlimmeres auslösen können, mal ganz abgesehen von den vielleicht harmloseren, aber unangenehmen Nebenwirkungen. Von daher solltest du vielleicht einfach die Ärztin wechseln

    Schreib doch mal ans Schaub-Institut in dieser Frage, da erhältst du eher hilfreichen Rat!

    Viel Erfolg wünsch ich dir und grüsse herzlich
    Fifty

  3. #3
    Danke Fifty für deine Antwort.

    Du sagst es...diese Nebenwirkungen. Genau desshalb möchte ich nicht immer Medi's nehmen.Aber eingefleischte Aerze sehen das halt anders....zudem verdienen sie daran gutes Geld!!
    Ja, ich hab an Herrn Schaub geschrieben.Er meint, dass ich wahrscheinlich sehr im Stress bin (war ich auch das letzte halbe Jahr...physisch und psychisch)..oder mein Körper in einer Heilungsphase ist. Ich solle mir keine Sorgen desswegen machen und dass ich die SEiten über Cholestrin in seinem Buch lesen soll. Ja, das tat ich ja schon..lese es aber trotzdem immer wieder. So werde ich weiter schauben und dann sehen, wie's bei der KOntrolle aussieht!

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und liebe GRüsse

    Lotta

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    333
    Liebe Lotta

    Ich wünsche dir viel Erfolg, weniger Stress, gleichbleibenden Durchhaltewillen und gar keine Cholesterin-Kontrollen mehr

    Ich glaube wirklich, dass man hier Werte vorgelegt kriegt, die insgesamt nicht haltbar sind. Achte darauf, wie's dir geht, mach öfter mal eine Pause oder grad ein Nickerchen, das wirkt sicher besser als der Blick auf den Cholesterinspiegel!

    Herzlichen Gruss
    Fifty

  5. #5
    Danke Fifty für deine UNterstützung.
    Ja, ich sollte wirklich nicht mehr zur Kontrolle.Allerdings wird








    meine Aerztin jetzt pensioniert und ich geh zu ihrer Nachfolgerin...einer jungen Aerztin. Ich hoffe, dass sie das nicht so eng sieht und auch nicht so streng ist.

    Liebi Grüess Lotta

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    333
    Liebe Lotta

    Dann wünsch ich dir einfach viel Erfolg und eine nette Ärztin

    Herzlichst
    Fifty

  7. #7
    Danke, das ist lieb!
    Ich geh im MOment noch zu einem Chinesen in die Akupunktur und hoffe, dass das auch was hilft.

    Liebe GRüsse aus der verschneiten Zentralschweiz

    Lotta

  8. #8
    Liebe Lotta
    Mich würde interessieren wie es dir mit dem Cholesterin ergangen ist. Hast du die Sache in den Griff gekriegt mit Schaub? Lieber Gruss, Volki

  9. #9
    Hallo Volki,

    schon ist wieder einige Zeit verflossen, seit meinem letzten Cholesterincheck….das war knapp vor einem Jahr.
    Wie gesagt, habe ich dann die Aerztin gewechselt. Sie hat mal alle Risiken ausgerechnet und es ergab sich ein "Risiko " von sehr wenig Prozent für einen Herzinfarkt...also...überhaupt nicht erwähnenswert. Sie fand es auch absolut nicht nötig, dass ich, wie bei der Aerztin zuvor, alle 3 MOnate zur Kontrolle komme...im Jahr 1 mal reicht. Auch nehme ich keine Medis mehr. Mir geht's gut...gehe öfters zügig marschieren, esse einigermassen nach Schaub.
    Nun werden wir beim nächsten Termin sehen, wie's ausschaut.
    Liebe GRüsse Lotta

  10. #10
    Hallo Lotta
    Danke für deinen Bericht. Ich bin diesbezüglich immer noch ein wenig unsicher weil ich, seit ich auf Schaub umgestellt habe, viele Eier, Fleisch und viel Fett esse! Meinen Cholesterolspiegel habe ich noch nie checken lassen, das lass ich besser. Gruessli, Volki

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •