Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Umstellungsprobleme? Normale Reaktionen?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.11.2018
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    2

    Umstellungsprobleme? Normale Reaktionen?

    Hallo Zusammen,

    bin seit 17T bei der Schaubkost dabei und halte mich weitesgehend an die Vorgaben aus dem Buch "Befreiung aus den Krankheitsfallen", der 21T Menueplan.

    Folgende Dinge sind mir aufgefallen

    1) Am Anfang hat es etwas gedauert, bis mein Darm in Bewegung gekommen ist (~3T), nun habe ich alle 1-2Tage Verdauung, etwas weniger oft als früher (täglich). Allerdings ist der Stuhl manchmal dünnflüssig, mal fester, manchmal habe ich Durchfall, kurz ich bin noch nicht zufrieden mit meiner Verdauung.

    Wie sind Eure Erfahrungen, war es bei Euch ähnlich?
    Wird es besser? Wie lange hat es gedauert?

    2) Ich habe öfter Blähungen und sehr oft ganz schlechten Mundgeruch. Keine Besserung in Sicht.
    Mache ich irgendetwas falsch, was kann ich ändern/verbessern?

    Hattet ihr auch diese Probleme und was habt ihr dagegen getan? Geht es von alleine wieder weg?

    3) Seit 5 Tagen ist die Haut im Gesicht trocken und gespannt, meine Augenlider sind entzündet, trocke, gerötet und schuppen und ich reibe oft daran.

    Das stört mich selber sehr und ist für mich neben dem Mundgeruch das größte Problem.

    4) Seit 3T habe ich oft kalte Hände und Füße.

    Wird das wieder besser? Kennt ihr das?

    5) In den 17T habe ich ca. 2kg abgenommen. Das ist OK, aber nicht mein Ziel. Ich wiege 71kg bei 1,8m.

    7) Mein Blutdruck ist runtergegangen von 150/95 auf 130/85, das ist sehr erfreulich und war mein Hauptziel.
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Wieviel besser? In welchem Zeitraum?

    8) Ich habe oft Nackenverspannungen und Muskel-& Gelenkschmerzen. Hier hat sich gar nichts getan.
    Das ist auch ein Hauptgrund gewesen auf die Schaubkost umzusteigen.

    9) Die Ernährung scheint mir auf Dauer doch etwas einseitig zu sein, mir fehlt jetzt schon nach kurzer Zeit die Abwechselung.
    Geht es Euch auch so?

    10) Ich habe leider bis jetzt noch keine Wurst ohne Nitritpökelsalz gefunden und deshalb Biowurst verzehrt, in kleinen Mengen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das der Grund für meine Probleme von den oberen Punkten ist.

    So, das waren nun viele Infos und Fragen.

    Hoffe auf viele Rückmeldungen aus dem Forum.

    Viele Grüße

    Markus

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.11.2018
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    2
    Hallo Zusammen,
    Habe bis jetzt leider noch keine Antwort von Euch bekommen.
    Bin ich denn der Einzige, der diese Erfahrungen gemacht hat?
    Freue mich über jede Rückmeldung.
    Danke.
    Gruß Markus

  3. #3

    Wurst

    Hallo Markus
    Kommt sicher von der Wurst ich Schaube schon seit 1988 es geht mir prima Wurst bekommst du bei Mör Metzgerei Maienfeld schmeckt sehr . Auch beim Alphirt gibt es super Salziz schau mal ins Internet .
    Liebe Grüsse r

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •